Verfasst von: Auhron | 14. April 2009

Großes Update behebt Fehler und verbessert Galaxy on Fire

Wir haben in der Vergangenheit schon häufiger von Galaxy on Fire des Entwicklungsstudios Fishlabs berichtet. Das Spiel ist noch nicht lange auf den Markt und seit einigen Stunden steht bereits das erste Update bereit.

Das Spiel wurde von der Spielerschaft zwar sehr positiv aufgenommen, trotzdem wurden einige Schwächen schnell deutlich, etwa der zu hohe Schwierigkeitsgrad für viele Spieler, die Zielerfassung, ein gewissen Hintergrund zucken der Grafiken, eine nicht optimale Touchsteuerung und einiges mehr, all diesen Punkten hat sich der Entwickler schnell angenommen und im aktuellen Update behoben bzw. verbessert.

Wer bisher also gezögert hat oder das Spiel vielleicht bereits wegen der Fehler zur Seite gelegt hatte, hat nun einen Grund zum Kauf, denn ein Spiel mit solcher Tiefe wird man wohl so schnell nicht wieder finden. Also ab in den AppStore und zuschlagen und sich über 20+ Stunden an Spielspaß freuen, besonders wenn man Titeln wie Freelancer und Wing Commander etwas abgewinnen konnte!

Galaxy on Fire im iTunes Store – (4,99€ – 17,9 MB)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: