Verfasst von: Auhron | 13. Dezember 2008

Adventure Kunst mit „1112“ auf dem iPod Touch – Angespielt

Klassische Adventures finden immer häufiger den Weg zurück auf die heimischen PC’s, ähnlich geht es auch den mobilen Endgeräten. Wer vielleicht einen DS besitzt, hat evtl. das Glück hat konnte schon die Hand an das einmalige Adventure „Hotel Dusk“ legen, welches sowohl durch die Touchscreen-Bedienung, den genialen Grafikstil und die erwachsene Geschichte aus der Masse positiv herausfällt.

Etwas ähnliches bekommen nun auch alle Besitzer des iPod Touch im iTunes Store geliefert, noch dazu ist dies auch das erste Episodenspiel für die Apple-Geräte. Das Adventure kommt dabei mit dem eher ungewöhnlichen Namen namens 1112 daher. Dieser Name passt auch zu dem sehr ungewöhnlichen, aber dennoch extrem stimmungsvollen Einstieg ins Spiel. Die erste Kamerafahrt beginnt mit dem Hauptcharakter der scheinbar aus einem Hochhaus stürzt, auf dem Boden landet und um sich herum eine Menschenmenge sieht, eine Frau beginnt zu schreien und der „Wach auf“ schrei geht nahtlos in das Schlafzimmer, wo das Spiel seinen Anfang nimmt, über. Eine hübsche Frau steht am Fenster und man beginnt mit den ersten zaghaften Dialogen und macht sich mit seiner Umgebung vertraut, nun geht es natürlich darum, den immer wiederkehrenden Traum aufzuklären.

Alle Charaktere und Bilder sind teilweise animiert und bestechen mit einer extremen Detailfülle und Liebe zum Detail, doch seht selbst:

Wie man auf den Bildern bereits gut erkennen, erfolgt die Bedienung bequem über den multiplen Touchscreen, auf welchem sich problemlos in Bilder hereinzoomen lässt, Gespräche gestartet werden oder nach bestimmten Begriffen über die virtuelle Tastatur nachgehakt werden kann. Neben der erwachsenen und kurz angerissenen Geschichte, dem einzigartigen Grafikstil und der guten Steuerung, was bleibt da schon als negatives übrig? Die Spieldauer vielleicht bei einem Episodentitel? Genau, denn diese fällt relativ kurz aus, nachdem man erst einmal den Dreh raus hat und lässt einen mit mehr Fragen als Antworten mit der ersten Episode von 1112 vor seinem iPod Touch zurück. Zum Abschluss unseres Berichts noch ein Video vom Titel:

1112 im iTunes Store – (5,99€ – 125 MB)

Fazit: Die erste Episode von 1112 überzeugt von der Steuerung, der Grafik, der interessanten Story und einem durchdachten Konzept, bietet allerdings für 5,99€ relativ wenig Spielzeit (unter 2 Stunden) und lässt einen sehnsüchtig auf die nächste Episode warten, die hoffentlich mit mehr Umfang und ein paar beantworteten Fragen auftrumpfen kann. Allen Adventure-Fans sei der Titel trotzdem sehr ans Herz gelegt.

Einschätzung – Mobile Gaming 2.0: 8/10

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: